Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt
Suche schließen

Aquakultur

Projekte in der Aquakultur

Die Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz fördern die schnelle Umsetzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Praxis. Die Projekte werden durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) finanziert. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) ist mit der Projektträgerschaft beauftragt.

Die Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz setzen in drei Schwerpunkten verschiedene Maßnahmen zur Förderung des Wissenstransfers von der Forschung in die Praxis um.
In den Beratungsinitiativen als ersten Schwerpunkt und im Gesamtnetzwerk der Demonstrations-
betriebe als zweiten Schwerpunkt stehen die terrestrischen Nutztiere thematisch im Vordergrund.

Im dritten Schwerpunkt der MuD Tierschutz soll der Tierschutz im Bereich der Aquakultur gestärkt werden. Ziel ist die Förderung der schnellen Umsetzung von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen der Aquakulturforschung in die Fischereiwirtschaft. Im Mittelpunkt steht dabei die Erprobung neuer, bisher in der Praxis noch nicht angewendeter Verfahren oder Techniken.

Kontakt

0228 - 6845 3871

Katja Deeg

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Referat 314 - Agrarforschung
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn

katja.deeg@ble.de

Aufbau der MuD Tierschutz

Aufbau der MuD Tierschutz