Springe zum Hauptinhalt der Seite

MuD Tierschutz

Netzwerk Kaninchen

Gruppenhaltung von Zuchthäsinnen

Laufzeit: 6/2016 bis 11/2019

Die Einzelhaltung von Zuchthäsinnen in Käfigen (zusammen oder separiert von den Jungen) stellt das in der konventionellen Praxis übliche Haltungssystem dar. Ziel dieses MuD Tierschutz Themennetzwerkes war es, Zuchthäsinnen mit Nachwuchs erfolgreich in Gruppen zu halten und den Erfolg der Maßnahmen Fachkollegen zu vermitteln. Die teilnehmenden Betriebe erhielten intensive Beratung und setzten Maßnahmen um, die die Haltungsbedingungen von weiblichen Kaninchen verbessern sollten. Die Begleitung und Beratung der Betriebe erfolgte durch das Tierschutz-Kompetenzzentrum. Dieses dokumentierte in regelmäßigen Berichten die Entwicklung der Demonstrationsbetriebe. Die Betriebsleiter des Netzwerks nahmen regelmäßig an Netzwerktreffen teil, welche wechselnd auf den Betrieben stattfanden. Zudem wurden sog. Multiplikatorenveranstaltungen durchgeführt, um Wissen und Erfahrungen an Berufskollegen und interessiertes Fachpublikum weiter zu geben.

Die Ergebnisse des Netzwerks werden aktuell aufgearbeitet. Sie werden demnächst hier verfügbar sein.

Betriebe mit Kaninchenhaltung