Springe zum Hauptinhalt der Seite

MuD Tierschutz

Bio-Hof-Gut Dötschen-Mühle

MuD-Demonstrationsbetrieb: Bio-Hof-Gut Dötschen-Mühle

Gruppenhaltung von Zuchthäsinnen

Betriebsspiegel

Bio-Hof-Gut Dötschen-Mühle, Georg Majer, Arzberg

  • Arbeitskräfte: 1
  • Flächen: 6 ha landwirtschaftliche Nutzfläche
  • Viehbesatz: 50-70 Zuchthäsinnen zuzüglich Mast aller Jungen

Der Demonstrationsbetrieb

  • Naturland zertifiziert seit 2013
  • Betrieb eines hofeigenen HACCP-zertifizierten Schlachthauses
  • Ab Hof Verkauf von Fleisch und Fellen
  • Verkauf von Fleisch an Biohändler
  • Haltung ab 2013 in Familiencompartimentställen, Einstellung dieser Gruppenhaltung 2016 auf Grund immenser Verluste durch Kannibalismus
  • Neuorientierung der Gruppenhaltung mit dem MuD Tierschutz

MuD-Demonstrationsbetrieb ab 2016

Teilnahme an den MuD mit der Haltung von Zuchthäsinnen

MuD-Maßnahmen für mehr Tierwohl

  • Zeitweise Gruppenhaltung von Zuchthäsinnen ohne Jungtiere
  • Umsetzung der Tierschutznutztierhaltungsverordnung vor Eintritt der Übergangsfrist 2014
  • Neukonzeption von Haltungseinrichtungen für die biologische Häsinnenhaltung
  • Intensive Tierbeobachtung

Motivation

"Uns hat die Hoffnung auf ein Kaninchenhaltungssystem gereizt, innerhalb dessen die Tiere aufgeweckt leben können und dennoch gesund und fruchtbar sind"